Surli Flussschifffahrt


Home arrow Die Geschichte arrow Das Projekt arrow Innenkonservierung
Tuesday, 21 November 2017
Hauptmenü
Home
RIA verkauft
Das Schiff
Ferien und Kurse
Reisen
Die Geschichte
Foto Galerie
Kontakt
Weblinks
Login-Formular





Passwort vergessen?
Innenkonservierung PDF Drucken E-Mail

Innenkonservierung: Rost klopfen, Malen, Teeren...


Rost klopfen im Maschinenraum.

Wir beginnen mit dem Malen.

 

Nach zwei Monaten: Der Maschinenraum erstrahlt in neuer Farbe!
An dieser Stelle haben wir übrigens einen Champagner knallen lassen.

Jetzt kommen die 22 Meter Frachtraum - alles wieder von vorne anfangen!

 

 

Feierabend für heute - morgen ist auch wieder ein Tag.

 

 

 Harte Arbeit! Und mit den Füssen immer im Nassen. 

 

 

Alarm: Wassereinbruch! Aber alles halb so wild - das kann man reparieren. 

Rost klopfen ist harte Arbeit...

...aber für ein Lächeln für die Fotografin ist immer Zeit.

Im ehemaligen Frachtraum wird mit Teer-Farbe gestrichen.

 

 

Elegant in Schwarz: Der frühere Frachtraum. In der Mitte die beiden Wassertanks mit den
runden Öffnungen.

 

 
weiter >
Website by iServe.ch